Sonntag, 27.09.2020 – 17 Uhr, Bauernkirche

Anna Kristina Naechster, Sopran und DKM Tobias Leschke an der Grenzing-Orgel musizieren Lobpreise-Werke von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn, Max Reger und Antonin Dvorak.

Anna Kristina Naechster studierte Gesang in Wuppertal und Detmold und verfeinerte ihre künstlerische Reife in internationalen Meisterkursen. Sie ist als Lied- und Oratoriensängerin gefragt, in der Oetkerhalle Bielefeld ebenso wie in der Leipziger Thomaskirche. Darüberhinaus ist sie als chorische Stimmbildnerin tätig, u.a. für den Pastoralverbund Iserlohn. Tobias Leschke studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und schloss ein Solistenstudium in der Klasse von Prof. Dr. Martin Sander/Detmold an. Nach Stationen in Lünen und Nordkirchen wirkt er seit Anfang 2019 als Kantor im Dekanat Märkisches Sauerland.

Das Programm – einst für Pfingstsonntag geplant – dauert ca. eine Stunde.
Der Eintritt ist frei.

Voranmeldungen sind ab sofort nicht mehr erforderlich.
BesucherInnen füllen vor Ort – idealerweise mit eigenem Kugelschreiber – eine nummerierte Platzkarte aus, damit der Veranstalter die Belegung im Fall der Fälle nachhalten kann.
Bitte beachten! Für alle Veranstaltungen in der Bauernkirche gilt derzeit auf Beschluss des Presbyteriums:
–  Die Obergrenze von maximal 120 BesucherInnen
–  Schutzmasken oder Visiere sind mitzubringen.
–  Ab 60 BesucherInnen im Raum müssen alle BesucherInnen ihre Schutzmaske oder ihr Visier dauerhaft aufsetzen.